-
Produkte
MaintenancePlanner
 

Bestimmen der optimalen Instandhaltungsstrategie

Für jedes Unternehmen gibt es Risiken. Risiken können unterschiedliche Betriebswerte beeinträchtigen, wie zB Finanz, Qualität, Umwelt und Sicherheit. Unternehmen definieren Maßnahmen für die Risiken. Wartungsarbeiten sind Mitigationsaktivitäten. Drei verschiedene Instandhaltungsstrategien sind möglich: Fehlerabhängig (Korrektive Reparatur, wenn die Funktion nicht mehr erfüllt ist), Benützungsabhängig (nach einer begrenzten Nutzungsdauer oder Zeit werden Wartungsarbeiten durchgeführt) und zustandsabhängig (Durchführung von Wartungsarbeiten bei Überschreiten eines eingestellten Grenzwertes, wobei die Funktion immer noch erfüllt wird).

Da Ressourcen knapp sind, ist es für die Bestimmung der Wartungsstrategie erforderlich, um zu bestimmen welche Tätigkeiten die höchste Wertschöpfung als Ergebnis haben. MaintenancePlanner hilft bei der Durchführung einer solchen Analyse. Es berechnet die Total Cost of Ownership (TCO; Totale Lebenszykluskosten) über alle Betriebswerte, so das Sie leicht sehen können, welche Instandhaltungsstrategie die meist attraktivsten ist.

 

Einen Eindruck von den Diagrammen oben gezeigt.

 

Vorteile MaintenancePlanner

  • Unterstützung für ISO-konforme Prozesse (zum Beispiel ISO 31000, 9001 und 14001)
  • Konkretisiert zB ISO55001, ISO224 und NTA8120
  • Offene Daten mit Standard-Excel-Format
  • Integriert mit Risk Processor Lösungen
  • Als Ausgabe in unserer vordefinierten Prozessregister und Asset-Management-Handbuch aufgenommen. Effektiv und effizient Asset Management implementieren
  • Wird im Rahmen der regelmäßigen Beratung zur Verfügung gestellt (falls vereinbart)
  • Sie können MaintenancePlanner auch bekommen kombiniert mit einem Workshop wie der Asset-Portfolio-Management-Workshop
  • Keine jährlichen wiederkehrenden Lizenzgebühren

 

Funktionalitäten

  • Viele Eingangsgrößen einschließlich: Ausfallrate für nicht prüfbare und prüfbaren Ausfallarten, Möglichkeiten für kritischen Zustand und kritisches Ereignis, verschiedene präventive und korrektive der Kosten, Zinsen, Geldäquivalent Umrechnungsfaktor von Betriebswert
  • Pro Betriebswert verschiedenen Nebenwirkungen. Anwendung berechnet sie in Geldäquivalent Kosten pro Jahr. Dies für Beste Schätzung, Best Case, Worst Case
  • Die Analyse pro Betriebsmittelklasse (Asset-Klasse)
  • Verschiedenen Fehlergeschwindigkeiten einzuführen
  • Ausfallmodelle und Restausfallmodelle für verschiedene Instandhaltungsstrategien:
    • Instandsetzung
    • Vorbeugende Wartung
    • Zustandsorientierte Instandhaltung
    • Kombination von regelmäßig und Korrektur
    • Kombination von regelmäßig und vorbeugenden Austausch
    • Kombination aus zustandsorientiert und Korrektur
    • Kombination aus zustandsorientiert und vorbeugende Ersatz
  • Berechnung der Total Cost of Ownership pro Zeitraum für verschiedene Instandhaltungsstrategien
  • Grafiken mit Sensitivitätsanalyse für verschiedene Strategien
  • Grafiken mit Bedauern Analyse für die verschiedenen Strategien
  • Oberhalb Grafiken für beste Vermutung, Best Case, Worst Case. Die Wahrscheinlichkeit pro Szenario kann bestimmt werden

 

Weitere Informationen?

Siehe unserem Frage und Antwort Sektion. Weitere Angaben? Bitte kontaktieren Sie uns.

   
Nederlands English Duits

Postfach 30113
8003 CC Zwolle
Niederlande
info@assetresolutions.nl
+ 31 6 30 18 68 94
MwSt. NL8231.48.919.B01

Kolophon
Haftungsausschluss
Datenschutz

-